Alter Hof Schoppmann in Nottuln-Darup

Abbildung von Küste, Hafen, Schiffe. 1989

Küste, Hafen, Schiffe. 1989

Gerhard Uhlig: Dänemark und Norwegen

Gerhard Uhlig (1924–2015) war Maler, Grafiker, Fotograf und Kunstdidaktiker. Seine künstlerische Ausbildung erhielt er in Leipzig, Dresden, München, Kassel und Stuttgart bei namhaften Größen wie Joseph Hegenbarth, Max Schwimmer, Johannes Itten und insbesondere Willi Baumeister. Als Illustrator arbeitete er für große Zeitschriften, stellte seine Gemälde und Grafiken deutschlandweit aus und publizierte kunstästhetische Schriften. Seit den frühen 70er Jahren verbrachte der Havixbecker alljährlich mehrere Wochen an der Westküste Jütlands, zunächst in südlicheren Küstenregionen, zuletzt am dänischen Skagerrak. Norwegen mit seinen fjordreichen Gebirgsregionen zwischen Oslo und Bergen bereiste er seit 1988 ebenfalls jährlich. Die skandinavischen Landschaften finden sich in zahlreichen seiner zum Teil stark abstrahierten Aquarelle sowie Farb- und Schwarz-Weiß-Zeichnungen. Ein Teil davon wird in diesem Sommer erstmals der Öffentlichkeit im Ausstellungsraum des Hof Schoppman in Nottuln-Darup präsentiert.

07.07.–29.09.19

Alter Hof Schoppmann 
Am Hagenbach 11
48301 Nottuln-Darup
Tel. 02502-2274064
Mo 10–14, Di–So 10–18 Uhr

alle Beiträge aus dem Umland: