Kunsthaus Kannen

Ausstellungsansicht: Visarte – Sihlquai Offspace, Zürich

Archiv der Anonymen Zeichner zu Gast

Wie verändert sich das eigene Urteil über ein Bild, wenn man nichts über den Künstler und dessen Herkunft weiß? Wie entwickelt sich sein Wert? Und wo sind die Grenzen zwischen Kunst und Nicht-Kunst zu ziehen? Im Kunsthaus Kannen werden in diesem Frühjahr 500 Zeichnungen aus dem „Archiv der Anonymen Zeichner“ präsentiert. Bei diesem Kunstprojekt, das von der Berliner Künstlerin Anke Becker ins Leben gerufen wurde, werden alle Zeichnungen gemeinsam auf einer großen Ausstellungswand ohne Nennung der Künstlernamen präsentiert und während der Ausstellungszeit zum Verkauf angeboten. Bisher fanden zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland statt. In Münster feiert das Projekt Premiere.

10.02.–19.05.19

Kunsthaus Kannen
Alexianerweg 9
48163 Münster
Tel. 02501-96620560
Di–So 13–17 Uhr