FB69: See her play

Kunst und Frauenfußball

Anke Feuchtenberger. Torfrau. 2017

Kolja Steinrötter ist Galerist und seit 2011 auch Trainer einer Fußballmannschaft: den Frauen des SV Blau-Weiß Aasee. Kunst und Frauenfußball, von Beginn an stellte er Gemeinsamkeiten fest: Beide Bereiche werden von Männern und Geld dominiert, während Frauen allenfalls für Imagekampagnen taugen. Wenn es um die gleiche Bezahlung, Förderung oder Verteilung von Spornsorengeldern geht, bleibt alles beim Alten. Die Ausstellung #seeherplay stellt einen Versuch dar, beide Welten zu verbinden und auf den Mangel an Sichtbarkeit und die fehlende Unterstützung von Frauen in Kunst und Fußball hinzuweisen. Folgende Künstlerinnen zeigen eine Arbeit zum Thema: Katharina Arndt, Mariola Brillowska, Anke Feuchtenberger, Mary Iverson, Alejandra Lunik, Arabella Proffer, Isabel Schober, Aniela Sobieski, Erlend Tait, Charlotte Wielage, Nadine Wottke u.v.m.

12.09.20–31.03.21
seeherplay

FB69 Galerie Kolja Steinrötter
An der Germania Brauerei 5
48159 Münster
Tel. 0176-61158684
Mi–Fr 14–18, Sa 11–14 Uhr
www.fb69.com