Beiträge

Kunstverein Lippstadt: Jörg Kratz und Javkhlan Ariunbold

Unter dem Titel „Im schwarzen Tor des Waldes“ zeigen Jörg Kratz und Javkhlan Ariunbold im Kunstverein Lippstadt Bilder von imaginären Landschaften, Wäldern und Innenräumen. Die Ausstellung lenkt den Blick auf jüngst entstandene Werkgruppen der beiden Künstler, in denen Naturräume zu offenen, nicht lokalisierbaren Orten werden, die nur in der Vorstellung bewohnbar erscheinen. Javkhlan Ariunbold wurde 1990 in Ulaanbaatar (Mongolei) geboren.