Sonderausgabe #1

Schaufensterausstellungen in Münster

Wenn die Museen, Kunstvereine und Galerien wegen Corona geschlossen sind, bleibt dem kunstinteressierten Publikum nicht viel übrig, als durch die Stadt zu schlendern und sich die Schaufenster anzusehen. Dabei stellt man schnell fest: Ganz so kulturarm ist die Zeit nicht. Weil niemand weiß, wie lange der Lockdown noch dauert, arbeiten die Kunstorte an kreativen Lösungen, um Ausstellungen jenseits des Digitalen wieder sichtbar zu machen – wenn auch geschlossen hinter Glas. Den Auftakt machten im Dezember die SO-66 Produzentengalerie mit ihrer durchs Schaufenster einsehbaren Winterlicht-Ausstellung und im Januar die dst.galerie mit der Videoinstallation „uatsh-tide-uatsh“. Uns rief das auf den Plan zu recherchieren, was es aktuell sonst noch in Münsters Schaufenstern zu sehen gibt. Und da kam einiges zusammen: Die Ausstellungsformate, die wir in diesem Flyer zusammengestellt haben, sind so vielfältig wie die Kunst selbst und reichen von Video- und Klangkunst über Rauminstallationen bis zum klassischen Tafelbild oder skulpturalen Arbeiten. Eines ist jedoch allen Orten gemeinsam: Sie können kontaktlos und absolut Corona-konform besucht werden. Natürlich sollten Sie auf Ihren Rundgängen die geltenden AHA-Regeln dennoch beherzigen. Wir wünschen Ihnen inspirierende Kunsterlebnisse in dieser besonderen Zeit und hoffen, dass die Kultur ihre Türen möglichst bald wieder öffnen darf. Sollte die Schließung länger dauern, werden wir diese Reihe fortsetzen.

Sonderausgabe #1

Schaufensterausstellungen in Münster

1 Westfälischer Kunstverein

Rothenburg 30, 48143 Münster

Jahresgaben 2020. voraussichtlich bis 08.03.21

Im Foyer und in den Schaufenstern präsentiert der Kunstverein seine Jahresgaben: Editionen von Kate Andrews, Antoine Catala, Ève Chabanon, Camilla Steinum und Želimir Žilnik. Sie alle haben im Kunstverein ausgestellt, entweder aktuell oder in der Vergangenheit.

[Karte]

2 Galerie der Gegenwart

Rothenburg 30, 48143 Münster

Kate Andrews. Unfeigned Hoax, Veritable Nonsense. bis 05.04.21

Für die Ausstellungsreihe RADAR installiert die Kanadierin Kate Andrews Zeichnungen mit feingestrichelten Vernetzungen. Sie finden ihre Entsprechung im Objekt „Plexus“ – einem von der Decke hängenden Netz, das die 1992 in Toronto geborene Künstlerin von Hand geknotet hat.

[Karte]

3 Galerie Nettels

Spiegelturm 3, 48143 Münster

Anastasiya Nesterova. Schaufensterausstellung während des Lockdowns

In Anastasiya Nesterovas Bildern sucht man Menschen vergebens, findet aber immer die Spuren, die sie in der Landschaft hinterlassen haben. Jeden Mittwoch und Freitag präsentiert die Galerie neue Werke der in Münster lebenden Künstlerin.

[Karte]

4 Kunstkontor

Rosenplatz 8, 48143 Münster

Klassische Moderne. Zwischen Tradition und Apokalypse. bis 30.03.21

Mit Werken verschiedener Künstlerinnen und Künstler – darunter die abgebildete abstrakte Komposition von Alfred Lomnitz aus dem Jahr 1934 – wirft die Ausstellung einen Blick auf das Kunstschaffen zwischen Kaiserreich und NS-Diktatur. 

[Karte]

5 Galerie Ostendorff

Prinzipalmarkt 11, 48143 Münster

Künstler der Galerie. bis 30.03.21

Die Galerie arrangiert in ihrem Schaufenster wöchentlich neue Ausstellungen mit Gemälden, Skulpturen und Originalgrafiken aus ihrem Bestand – darunter auch abstrakte Bilder des Berliners Christian Awe, deren Farben auf der Leinwand förmlich zu explodieren scheinen.

[Karte]

6 Galerie Schemm

Rothenburg 38, 48143 Münster

Robbert Fortgens. Neue Arbeiten bis 21.03.21

Der Niederländer Robbert Fortgens schafft in seinen Fotografien neue, vielschichtige Bildrealitäten. Dem Foto wird ein abstrakter Ölteil gegenübergestellt. So entstehen spannungsvolle Wechselwirkungen.

[Karte]

7 Kunsthalle Schnake

Königspassage/Hötteweg, 48143 Münster

Spirits in Stone. Steinskulpturen aus Zimbabwe (Dauerausstellung)

Die in Hiltrup ansässige Kunsthalle Schnake gibt in ihrem Innenstadt-Schaufenster Einblick in ihr Programm. Zu den Künstlerinnen der Galerie zählt die 1977 in Harare/Zimbabwe geborene Perlagia Mutyavaviri, die mit ihren Werken zur Avantgarde der zeitgenössischen Bildhauerszene Afrikas zählt.

[Karte]

8 artlet studio

Königspassage, 48143 Münster

one-artist-windows: Gustavo Díaz Sosa (Radierungen) und Zhang Yong

Die Galerie zeigt in ihren Schaufenstern Objekte des chinesischen Künstlers Zhang Yong. Es folgen ab Mitte Februar Farbradierungen von Friedo Kötter und Holzskulpturen von Anja Weinberg.

[Karte]

9 dst.galerie

Hafenstraße 21, 48153 Münster

special edition. Editionen/Multiples in Petersburger Hängung. 09.02.–06.03.21

Die Galerie zeigt eine Auswahl von Editionen und Multiples, die im Laufe der letzten Jahre in enger Zusammenarbeit mit der Galerie entstanden sind. Beteiligte Künstlerinnen und Künstler: Dorthe Goeden, Richard Helbin, Beate Höing, Kirill Ivlev, Masako Kano/Katharina Kneip, Gertrud Neuhaus, Robin Ortgies, Christoph Roßner und Ji Eun Yoon.

[Karte]

10 no cube

Achtermannstraße 26, 48143 Münster

Yoana Tuzharova. Hautnah. Rauminstallation. 15.02.–28.02.21

Unterstützt durch Dominik Kissmann gestaltet Yoana Tuzharova den von außen einsehbaren Ausstellungsraum mit Objekten, Fotografien und Licht. Viele der Exponate sind während der Zeit der Pandemie entstanden und reflektieren die Themen der Distanz und Fragilität.

[Karte]

11 raumprogramm 

Hansaring 12, 48155 Münster

Till Lenecke. Urban Sketching. bis 12.03.21

Till Lenecke ist Zeichner und Illustrator. Mit sensiblem Gespür für Details und feiner Feder schafft er Stadtzeichnungen, die das Leben über die gebaute Realität hinaus in illustrierten Zeitkapseln einfangen. In der Schaufensterausstellung gibt der Münsteraner Einblicke in seine Streifzüge durch Münster und die ganze Welt.

[Karte]

12 SO-66 Produzentengalerie

Soester Straße 66, 48155 Münster

Objekte im Winterlicht. bis 07.03.21

Mit einem Lichtkonzept bespielen die SO-66-Künstlerinnen die geschlossene Galerie während der Wintermonate. Durch das Schaufenster lässt sich beobachten, wie Lichtprojektionen im dunklen Raum aufleuchten, wilde Schatten durch den Raum tanzen und Objekte ein geheimnisvolles Innenleben offenbaren. 

[Karte]

13 Wewerka Pavillon

Aasee-Wiesen, Nähe Torminbrücke, 48149 Münster

Hui-Chen Yun und Yui Tombana. nullen. voraussichtlich bis 14.02.21

Hui-Chen Yun und Yui Tombana haben in dem gläsernen Pavillon eine Installation aus vier mit Wasser gefüllten Acrylglasrohren geschaffen, die durch Rolladenmotoren und eine Zeitschaltuhr in Bewegung versetzt werden.

[Karte]

14 FB69 Galerie

An der Germania Brauerei 5, 48159 Münster

#seeherplay: Katharina Arndt, Jana Brike, Mary Iverson u.a. bis 31.03.21

Kolja Steinrötter ist seit vielen Jahren Galerist und seit 2011 Trainer einer Frauenfußballmannschaft. Kunst und Fußball – von Beginn an stellte er Gemeinsamkeiten fest: Beide Bereiche werden fast ausschließlich von Männern dominiert. Die Ausstellung setzt ein Zeichen für Frauen in der Kunst und im Fußball. 

[Karte]