<<

Münster-Kinderhaus: Kap.8

Schön und ernst

Badende in Kinderhaus

Mit der Ausstellung „Personen im Bade“ knüpft das Kulturzentrum Kap.8 in Münster-Kinderhaus an ein Thema an, das eine lange Tradition in der Kunst vieler Kulturen und Epochen hat. Oftmals ging es um die Schönheit badender Körper, im Expressionismus wurde das Motiv mit einer gesellschaftlichen Utopie und einer ursprünglichen, naturverbundenen Lebensform verknüpft. Susanne von Bülow aus Münster wirft einen ganz anderen Blick auf diese Thematik. In ihrer Ausstellung zeigt sie Drucke auf Karton sowie experimentelle, installative Malerei und beschäftigt sich mit einer ernsten Dimension des Themas.

Elegant und losgelöst scheinen die badenden und fast lebensgroßen Figuren auf den großformatigen Drucken von Susanne von Bülow umherzugleiten. Kein Hintergrund schränkt ihre Bewegungen ein, selbst das sie umgebende Wasser fehlt auf den Darstellungen. Nur ihre bunten Badesachen, Badeanzüge, Burkinis, Bikinis und Badehosen sind zu sehen. Tatsächlich aber befinden sich die vermeintlich Badenden erst auf tastendem Wege ins Nass, denn schwimmen können sie nicht. Jede Figur trägt ein kleines, aber dominantes Element, das nicht zur Eleganz der Schwimmer passt, sondern einen ganz anderen Ton anschlägt: leuchtend orange Schwimmflügel. Und alle Figuren blicken bei näherem Hinsehen skeptisch, respektvoll oder sogar ängstlich. Susanne von Bülow verweist so auf ein ernstes Thema, denn die Schwimmfähigkeit der Weltbevölkerung, immerhin überlebenswichtige Kulturtechnik, nimmt immer weiter ab. Die Künstlerin thematisiert mit ihren Drucken spielerisch diesen „Analphabetismus im Wasser“. Bei der Eröffnung der Ausstellung wird passenderweise auch der DLRG anwesend sein, der die Besucher über die Problematik informieren und in Sachen Schwimmkurse kompetent beraten kann. Sogar zu einem gemeinsamen Bad in der benachbarten Schwimmhalle lädt von Bülow ein, um die Eröffnung feucht-fröhlich zu beenden. Ästhetik, Leichtigkeit und Ernst liegen in dieser Ausstellung nah beieinander.  | Janneke Schoene

19.11.18–31.01.19

Kap.8 |  Idenbrockplatz 8  |  49159 Münster  |  Tel. 0251-4924150

Mo–Do 9–12, 15-22, Fr 9–12 Uhr

Start  |  Aktuell  |  Auslegestellen  |  Abo  |  Mediadaten  |  Kontakt  |  Impressum

kunst raum münster · Fresnostr. 8 · 48159 Münster

Tel. 0251-399450 · info@kunstraum-muenster.de